Matt oder glänzend

Christian Fischer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 15:50

Matt oder glänzend

Beitragvon Christian Fischer » Mi 23. Okt 2019, 17:16

Mich würde interessieren ob ihr lieber Matte oder glänzende Strumpfhosen oder Strümpfe tragt. Ich hatte heute ein Gespräch mit einer Verkäuferin die meinte, das glänzende Strumpfhosen oder Strümpfe nicht mehr gefragt sind sondern zu min. 90 Prozent nur Matte. Ich persönlich bevorzuge glänzende da ich meine das sie unter der Jeans angenehmer zu tragen sind da sie glatter sind und die Hose besser über die Beine rutscht.

strumpffan
Beiträge: 3
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 13:13

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon strumpffan » Mi 23. Okt 2019, 17:26

Hallo Christian,

ich trage auch lieber matte, da diese dann nicht so sehr auffallen wie glänzende.

Benutzeravatar
DWTReiner
Beiträge: 37
Registriert: So 2. Jun 2019, 14:47
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon DWTReiner » Mi 23. Okt 2019, 18:46

Ich trage lieber matte als glänzende, da diese nicht so sehr auffallen.

Gotti
Beiträge: 98
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 23:09

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Gotti » Mi 23. Okt 2019, 18:51

Lieber glänzend

Benutzeravatar
Fshmarc
Beiträge: 39
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 23:14
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Fshmarc » Do 24. Okt 2019, 19:23

Ich trage auch lieber glänzende Strumpfhosen

Benutzeravatar
Alb17
Beiträge: 250
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 09:19
Wohnort: Süddeutschland

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Alb17 » Do 24. Okt 2019, 21:12

.....glänzende Nylons finde ich super,,,,und trage sie auch gerne

Benutzeravatar
tightspot
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:00

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon tightspot » Do 24. Okt 2019, 22:46

Mir gefallen die matten besser, da sie natürlicher aussehen.

Christian Fischer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 15:50

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Christian Fischer » Fr 25. Okt 2019, 07:35

Dann scheint die Meinung recht ausgewogen zu sein und nicht wie die Verkäuferin meinte zu90 Prozent Matt.

Paule
Beiträge: 286
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 01:04

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Paule » Fr 25. Okt 2019, 20:36

Ich persönlich trage matt und glänzend, je nach Lust und Laune, auch unabhängig von der Farbe.

Wenn die von Dir, Christian, zitierte Verkäuferin den Eindruck hat, dass zu 90% matte Strumpfhosen getragen werden, ist das trotzdem generell nicht unbedingt falsch, sind ihre Kunden doch vorwiegend weiblich.
Denn bei Frauen sind, auch nach meiner Wahrnehmung, glänzende Strumpfhosen weit weniger angesagt als matte. Vor allem hautfarbene und helle Strumpfhosen mit Glanz sind bei Frauen nachgerade in Verruf geraten (Omastrumpfhosen, machen dicke Beine etc.) Bei schwarzen, die ohnehin nicht so stark reflektieren, mag das anders aussehen.

Mein Eindruck
Paule

Stephan

Re: Matt oder glänzend

Beitragvon Stephan » Sa 26. Okt 2019, 00:37

Christian Fischer hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 17:16
Ich hatte heute ein Gespräch mit einer Verkäuferin die meinte, das glänzende Strumpfhosen oder Strümpfe nicht mehr gefragt sind sondern zu min. 90 Prozent nur Matte.

Die Frage ist hierbei, was fällt denn für die Verläuferin unter "matt" bzw. unter "glänzend"? Es gibt ja auch viele Strumpfhosen die irgendwo dazwischen liegen oder bei denen es sehr auf den Lichteinfall auf die Beine ankommt. Beispiele dafür wären die Shelina von Falke, die eher matt ist, aber je nach Licht einen (wunderschönen) ganz zarten leichten Schimmer hat, ebenso die 40 Den Velvet von Kunert die matt rüberkommt, aber bei stärkerem Licht einen deutlichen Glanzstreifen an den Beinen entlang zeigt. Von daher würde ich eher bezweifeln, dass 90 Prozent der Damen überhaupt keinen Glanz oder Schimmer mehr bei ihren Strunpfhosen wollen. Die Verkäuferin meinte vermutlich mit den 10 Prozent nur die richtig starken Glanzstrumpfhosen, wie z. B. die Neon 40 von Wolford und nicht welche wie Seidenglatt, Pure Shine, Glamour, Satin Look, Satin Touch, etc. Die gibt es ja alle noch in großer Auswahl und die allein und ähnliche machen bestimmt schon deutlich mehr als 10 Prozent der gekauften Modelle aus.

Ich habe in meiner Jugend in den 90ern am liebsten richtig starke Glanzstrumpfhosen getragen. Das war einfach damals die Zeit dafür und ich war hin und weg von dieser die Beine so stark betonenden Mode und wollte es den Frauen/Mädchen einfach gerne nachmachen. Dann waren hautfarbene Strumpfhosen leider generell total out, die matten waren für Omas und die glänzenden galten als nuttig. Ich glaube aber, dass sich die ganze Sache heute wieder normalisiert hat, sprich, dass einfach die Strumpfhose getragen wird, zu der die Frau gerade Lust hat. Auch wenn sie insgesamt nicht mehr so ein "must have" wie früher in der Alltagsdamengarderobe sind. Bei mir jedoch schon! Matt, glänzend, gemustert oder nicht, alle Farben und Den Zahlen...

Ich liebe den natürlicheren und/oder kosmetischen Look von matten Strumpfhosen, die meine glattrasierten Beine im positivsten Sinne fraulich-schön wirken lassen. Aber auch den noch etwas feminineren damenhaften leichten Glanz von vielen Strumpfhosen heutzutage trage ich sehr sehr gerne! Ich würde mittlerweile überhaupt keine Strumpfhosenart mehr per se ausschließen zu tragen und ich würde natürlich gerne mehr Bein zeigen und sie vollkommen offen tragen... so dass es nur noch auf mein jeweiliges Outfit und den Anlass ankommt, ob und welche ich trage.

Ein schöner Hautglanz der farblich möglichst ebenmäßig aussehenden nackten Beine ist übrigens den Frauen und Mädels ja heute auch immernoch sehr wichtig! Dafür gibt es ja viele kosmetische Möglichkeiten. Ich öle oder creme meine Beine auch nach jeder Dusche oder Rasur ein. Seidigglatte und samtweiche Beine mit einem leichten zarten Glanz sehen einfach auch heute noch unverändert gesünder, attraktiver und gepflegter aus! Ob mit oder ohne Strumpfhose...


Zurück zu „Feinstrumpfhosen ganz allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast