Am liebsten klassische Pumps

Berny66
Beiträge: 90
Registriert: So 15. Apr 2012, 14:34
Wohnort: München

Re: Am liebsten klassische Pumps

Beitragvon Berny66 » Do 23. Aug 2018, 11:13

Hallo Klaus,
Vielen Dank für Dein nettes Feedback, das freud mich wirklich sehr!
Ich lebe meine weibliche Seite immer mehr aus, Schuhe haben mir bis dato noch gefehlt. Ich geniesse es mich so zu fühlen wie ich bin und dies auch in gewissen Maß nach aussen zu zeigen.
Dazu zählt für mich auch gepflegte, lackierte Fingernägel und das tägliche Make Up auch im Büro dazu . (rasierte Beine und Arme sind doch eh selbstverständlich)
Zum Thema Make Up werde ich noch meine Erfahrungen hier im Forum teilen.

Beste Grüße
Berny

Benutzeravatar
Chantalle
Beiträge: 756
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 08:32
Wohnort: Chemnitz

Re: Am liebsten klassische Pumps

Beitragvon Chantalle » Do 23. Aug 2018, 18:57

Ich finde auch, das schöne Schuhe der i-Punkt sind. Du gibst Dir echt Mühe, das die Ansicht stimmt. Weiter so! Leb es aus, wenn es geht. Das tut der Seele gut.
LG.Chantal
Damenkleidung ist das Schönste, was es gibt und Balsam für die Seele :D :)

Benutzeravatar
Juliane
Beiträge: 33
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 20:04
Wohnort: Hamburg

Re: Am liebsten klassische Pumps

Beitragvon Juliane » Do 30. Aug 2018, 10:23

Moin zusammen.

Ich bin ja inzwischen Rentner(in) und lebe die Frau in mir, mit immer mehr Freude und Lust, zunehmend häufiger aus. Das heißt ich habe ungefähr 2 Meter nix anzuziehen (Röcke, Blusen und Kleider) und insgesamt 19 Paare Damenschuhe. Davon allein 16 Paare Pumps. Dabei natürlich alle Farben und Absatzhöhen bis hinauf zu 10 cm. Der Stil jedoch ist bei allen Paaren klassisch. Vorn weit ausgeschnitten, schlicht und mit schlanken Absätzen.
Allerdings zeigt sich jetzt immer mehr, dass ich für täglich, also Besorgungen, Einkäufe, Spaziergänge :D und Hausarbeit maximal 5 cm hohe, schlanke Absätze bevorzuge. Sie sind bequemer und zeigen dennoch die für mich wichtige feminine Eleganz :DH .
Den zur Zeit angeblich modischen Klötzen unter den Damenschuhen kann ich nichts abgewinnen :DR

Das ich als Dame ganz gut rüberkomme, wurde mir gerade am Montag wieder von der Mitarbeiterin eines Zoo- und Gartenmarktes so gesagt. Als Mann habe ich dort früher sehr häufig nach Feierabend eingekauft. Jetzt stutze sie bei meiner Stimme und wir kamen ins Gespräch. Zwar hat sie mich nach ihrer Aussage nicht erkannt, aber hinter der sehr femininen Erscheinung und ziemlich groß gewachsenen Dame einen (ehemaligen) Mann vermutet.
Zum Schluss meinte sie, dass die zu Rock und Bluse, sowie der Handtasche exakt passenden braunen Wildlederpumps echt stark aussähen, sie selber allerdings auf solchen "hochhackigen" nicht laufen könne.
Ja, die Jugend ;) , die können auf solchen 6 cm Bequempumps nicht mehr laufen.

Liebe Grüße, Juliane
Ein Leben ohne Nylonstrümpfe ist möglich, aber sinnlos.
Frei nach Loriot


Zurück zu „Pumps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast