Vor- und Nachteile

Benutzeravatar
Hannes73
Beiträge: 75
Registriert: So 9. Okt 2016, 15:21
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Vor- und Nachteile

Beitragvon Hannes73 » Di 1. Nov 2016, 20:17

Mmmhhh... was will uns der Autor/ Admin mit diesem Unterforum sagen?
Wer fühlt sich davon angesprochen?

Ich will es mal allgemeiner halten: Kleidung, Autos, ... es gibt vieles, was universell einsetzbar ist, das den Grundbedarf (Kleidung=nicht nackt sein/ frieren; Auto=Fortbewegung) deckt. Aber nicht immer erfüllt das "Allgemeine" sämtliche Anforderungen.
Ein Jogginganzug ist super bequem - beim Waldlauf wie auf dem Sofa. Und dennoch nicht die ideale Bekleidung fürs Vorstellungsgespräch bei der Bank.
Die Limousine mit Stufenheck ist ein schickes Automodell, aber wenn es darum geht, den Kinderwagen und das Laufrad einzupacken, ziemlich unpraktisch.

Ein Smoking oder das kleine Schwarze sind schick und für Abendveranstaltungen richtig - für den Hausputz oder zum Holzhacken aber nicht ideal.

Da das Damensortiment aber viel viel größer und facettenreicher als die Herrenkonfektion ist, sollte es möglich sein, je nach Lust und Laune und ja nach Bedarf das passende Ensemble herauszusuchen, das für den gewünschten Zweck die wenigsten Nachteile bringt. ;)

matthias
Beiträge: 150
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:35

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon matthias » Mi 16. Nov 2016, 20:43

Hannes73 hat geschrieben:sollte es möglich sein, je nach Lust und Laune und ja nach Bedarf das passende Ensemble herauszusuchen, das für den gewünschten Zweck die wenigsten Nachteile bringt. ;)
Der gewünschte Zweck ... Ja, der gewünschte Zweck kann ein Entscheidungskriterium sein. Ich würde nicht mit einem Maxirock aufs Rennrad steigen. Bei vielen Handlungen entscheidet man aber nicht nach dem Zweck, sondern einfach nach dem Gefallen. Spaziergänge, Einkaufen, Restaurantbesuche, Shoppen ... im Grunde ist es egal, ob Rock oder Hose. Bei der Auswahl und beim Anziehen weiß man, was man gewählt hat. Nach ein paar Minuten Bewegung denkt man nicht mehr dran.

matthias

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 745
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon Klaus Weber » Fr 18. Nov 2016, 13:35

Hannes73 hat geschrieben:Mmmhhh... was will uns der Autor/ Admin mit diesem Unterforum sagen?
Wer fühlt sich davon angesprochen? ...
Eine gute Frage, die ich nicht mehr beantworten kann. Hatte ich selbst ein Thema im Kopf oder war es die Idee eines Besuchers? Ich weiß es nicht mehr. Ist auch egal.

Damenkleidung im Allgemeinen hat an sich gesehen eigentlich fast nur Vorteile. Sie ist verfügbar in größerer Auswahl, in besseren Materialien und oftmals auch besserer Passform, ist bequemer und angenehmer zu tragen.

Aber, was ein kleiner Nachteil sein könnte (wenn ich beispielsweise einmal von einem Rock ausgehe): man kann sie nicht verstecken. Will heißen, das entsprechende Selbstvertrauen muss vorhanden sein, sich auch so zu zeigen. Es ist halt nicht immer einfach ...

Für mich hat Damenkleidung den Vorteil, dass ich mich so kleiden kann, wie es mir gefällt, so wie ich mich innerlich fühle bzw. gerne sein würde. Sie unterstützt meine Persönlichkeit und bestärkt mein Selbstvertrauen. 8-)

matthias
Beiträge: 150
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:35

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon matthias » Sa 19. Nov 2016, 08:49

Klaus Weber hat geschrieben:Aber, was ein kleiner Nachteil sein könnte (wenn ich beispielsweise einmal von einem Rock ausgehe): man kann sie nicht verstecken. Will heißen, das entsprechende Selbstvertrauen muss vorhanden sein, sich auch so zu zeigen. Es ist halt nicht immer einfach ...
Inwiefern ist das ein Nachteil, wenn ich etwas nicht verstecken kann?

Wenn ich gern öffentlich Strumpfhose und Rock trage, weiß ich nicht mal, ob das mit so großem Selbstvertrauen zu tun hat. Wenn man eine "Scheiss-Egal, was andere denken"-Haltung als Selbstvertrauen definiert, dann wäre es so.

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 745
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon Klaus Weber » So 20. Nov 2016, 11:46

Hallo Matthias,
natürlich hast du Recht. Es ist kein wirklicher Nachteil, aber im Vergleich zu Feinstrumpfhosen oder Wäsche, die ja problemlos 'versteckt' werden können, würden viele gern einen Rock auch draußen tragen, trauen sich aber nicht.

D.h. aus dieser Sicht gesehen sind meine Anmerkungen durchaus gerechtfertigt.

Klar, was ist Selbstvertrauen denn sonst? Du kannst Dinge vortragen, du hast Background-Wissen oder was auch immer. Du tust Dinge, die andere sich nicht trauen würden usw. Das macht man nicht, weil man der Superheld ist, sondern weil das entsprechende Selbstvertrauen da ist. Nun, und dann hat es durchaus was damit zu tun, 'scheiß egal was andere denken'. Es hängt irgendwie zusammen.

Aber wie schon angedeutet, für mich persönlich überwiegen die Vorteile, und die nutze ich aus, wie beispielsweise bei Wäsche, Strümpfen und Schuhen.

Benutzeravatar
steefi
Beiträge: 445
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:57
Wohnort: Berlin

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon steefi » Fr 24. Nov 2017, 12:08

Gestern war ich Einkaufen und da hielt mir doch ein Mann die Tür auf, was mir eigentlich noch nie passiert ist. Ich war jetzt nicht besonders weiblich gekleidet, doch mein gesamtes Wesen geht schon in Richtung weiblich. In der Situation dachte ich mir erst mal Nichts, doch im Nachhinein kam mir der Gedanke, daß ich von dem Mann für weiblich gehalten wurde. Nun ja, ich habe da jetzt kein nur positives Gefühl, denn es schwingt der Gedanke mit, einen Menschen getäuscht zu haben :oops: und das ist ja irgendwie gar nicht mein Anliegen. Einerseits gefällt es mir weiblich wahrgenommen zu werden, aber durch das Vortäuschen falscher Tatsachen andere Leute (Männer) dazu zu bringen Sachen zu tun was sie sonst nur für Frauen täten schmeckt mir auch nicht. Mache ich mir jetzt zu viel Gedanken ?

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 567
Registriert: Do 6. Okt 2011, 12:57

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon Klaus » Sa 25. Nov 2017, 09:30

Ich glaube, du machst dir in der Tat zu viele Gedanken. Du solltest dich eher freuen, dass dich der Mann als weiblich wahrgenommen hat, denn so fühltest du dich ja in dem Moment. Und du täuschst doch niemanden. Denn ein Teil von dir ist doch weiblich. Vielleicht überwiegt dieser Teil auch in bestimmten Situationen.
Warum sollte ein das schöne Gefühl, Mieder und Nylon zu tragen, nur den Damen vorbehalten bleiben?

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 745
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon Klaus Weber » Sa 25. Nov 2017, 19:54

steefi hat geschrieben:
Fr 24. Nov 2017, 12:08
... Mache ich mir jetzt zu viel Gedanken?
Ja, denn je nach eigenem Befinden halte ich auch anderen Menschen die Tür auf, egal ob Mann oder Frau, wobei ich Frauen natürlich bevorzuge ;)

Dass du evtl. als Frau wahrgenommen wirst, zeigt ja auch dein Bild, das hier irgendwo zu finden ist. Da passt ja auch noch die Frisur usw., so dass erst der zweite Blick die Wahrheit bringen würde. So viel Zeit und Beachtung schenken einem die meisten Menschen doch gar nicht.

Also einfach die Situation genießen und gut ist ...

Benutzeravatar
steefi
Beiträge: 445
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:57
Wohnort: Berlin

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon steefi » So 26. Nov 2017, 10:39

Danke für eure Kommentare, wahrscheinlich habt ihr Recht. Das mit den Gedanken ist halt auch stimmungsabhängig und weils das erste Mal war.
Auf alle Fälle hält es mich nicht davon ab weiterhin Damenwäsche in der Öffentlichkeit zu tragen - sonst ändert sich ja hier in Deutschland auch nix, wenn man nicht tut was man gerne möchte ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 567
Registriert: Do 6. Okt 2011, 12:57

Re: Vor- und Nachteile

Beitragvon Klaus » So 26. Nov 2017, 11:27

steefi hat geschrieben:
So 26. Nov 2017, 10:39

Auf alle Fälle hält es mich nicht davon ab weiterhin Damenwäsche in der Öffentlichkeit zu tragen
Heute würde ich aber bei der Temperatur empfehlen, noch etwas darüber anzuziehen. ;)
Warum sollte ein das schöne Gefühl, Mieder und Nylon zu tragen, nur den Damen vorbehalten bleiben?


Zurück zu „Vor- und Nachteile von Damenkleidung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast