Unterwäsche

Benutzeravatar
steefi
Beiträge: 308
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:57
Wohnort: Berlin

Re: Unterwäsche

Beitragvon steefi » Fr 22. Dez 2017, 08:53

Zu meinen Mieder-hosen und slips haben sich neuerdings auch Tallienslips als Mitfavoriten gesellt :) :) :)
Ich kaufe die immer im Netz und so klein wie es geht - zu klein habe ich bisher noch nicht erlebt, aber zu groß schon :(

heinzclaus
Beiträge: 76
Registriert: Di 17. Nov 2015, 10:20
Wohnort: Plauen

Re: Unterwäsche

Beitragvon heinzclaus » So 4. Mär 2018, 18:39

Klar trage ich Damenunterwäsche, jetzt im Winter etwas dickere Damenschlüpfer mit Bein.Auch gefüttert und als "Omaschlüpfer" bekannt. Dazu Rock oder Hosen drüber .

Benutzeravatar
Dennis_Nylon
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mär 2018, 11:37

Re: Unterwäsche

Beitragvon Dennis_Nylon » Mo 5. Mär 2018, 08:05

Was gibt es schöneres als einen Damenslip unter der Strumpfhose ;-)

Am liebsten welche mit viel Spitze.

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 296
Registriert: Do 6. Okt 2011, 12:57

Re: Unterwäsche

Beitragvon Klaus » Mo 5. Mär 2018, 10:03

Einen schönen Slip, gut formenden Hüfthalter und Nylons statt Strumpfhose.
Warum sollte ein das schöne Gefühl, Mieder und Nylon zu tragen, nur den Damen vorbehalten bleiben?

Benutzeravatar
Fashionista Stephan
Beiträge: 65
Registriert: So 26. Nov 2017, 20:01
Wohnort: NRW

Re: Unterwäsche

Beitragvon Fashionista Stephan » Di 6. Mär 2018, 21:07

Auch ich trage mittlerweile ausschließlich Damenslips aller Art. Sehr gerne z. B. mit etwas Spitze, Pastelltönen, Schleifchen, hübschen Mustern, Microfaser oder einem anderen glatten weichen Stoff. Unter eine Damenstrumpfhose passt ein zartes weiches Damenhöschen perfekt und fühlt sich einfach toll an.

Als ich anfangs in (m)einem Strumpf- und Wäschefachgeschäft nach dem Kauf von Feinstrumpfhosen zum ersten mal auch nach für mich passenden Damenhöschen fragte und ob ich mal welche anprobieren könnte, meinte die Verkäuferin sofort wie aus der Pistole geschossen "Selbstverständlich! Man will ja natürlich auch "unten drunter" schön aussehen und sich wohl fühlen!" Dann zeigte sie mir verschiedene Modelle in meiner Größe, welche ich über meine gerade getragene Strumpfhose und Slip in der Kabine anprobieren durfte, wobei sie mich auch weiter beriet und ich erfolgreich meine beiden ersten eigenen Damenhöschen kaufte. :D

christoph
Beiträge: 14
Registriert: Do 24. Aug 2017, 14:45
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Unterwäsche

Beitragvon christoph » Sa 31. Mär 2018, 13:38

Ich bin ebenfalls, so wie Stephan, den Damenslips aller Art verfallen. Ich habe zwar noch einige Herrenslips die ich aber kaum mehr trage. Bei den Damenslips darf es natürlich auch mal etwas sein mit Spitze oder hübschen Mustern in den den verschiedensten Farben.

Das schöne bei diesen Höschen ist, dass diese so herrlich weich und leicht zu tragen sind. In Österreich gehe ich gerne in das Fachgeschäft mit dem grünen P und probiere diese dort auch immer wieder mal. Gerade bei den Panties ist es nicht schlecht diese auch vorher anzuprobieren. Für einen Body oder BH hatte ich aber leider noch nicht den Mut.

Bei den Damenhöschen - egal welche Art - kann ich jedem nur empfehlen auch mal qualitativ Hochwertige auszuprobieren und nicht nur die billigen.

Benutzeravatar
steefi
Beiträge: 308
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:57
Wohnort: Berlin

Re: Unterwäsche

Beitragvon steefi » So 1. Apr 2018, 14:56

Für einen Body oder BH hatte ich aber leider noch nicht den Mut.
@Christoph Um mit BH anzufangen, kann ich Dir zum Anfang ein Bustier empfehlen, da es so gut wie gar nicht aufträgt. Schalen BHs tragen immer auf ob Du sie so wie ich meistens ohne oder mit Einlagen trägst. Ich trage beides, je nach Anlaß - und das fast immer :)

Benutzeravatar
Fashionista Stephan
Beiträge: 65
Registriert: So 26. Nov 2017, 20:01
Wohnort: NRW

Re: Unterwäsche

Beitragvon Fashionista Stephan » Mo 2. Apr 2018, 13:06

Bei den Damenslips darf es natürlich auch mal etwas sein mit Spitze oder hübschen Mustern in den den verschiedensten Farben. 
...
Das schöne bei diesen Höschen ist, dass diese so herrlich weich und leicht zu tragen sind.
...
Bei den Damenhöschen - egal welche Art - kann ich jedem nur empfehlen auch mal qualitativ Hochwertige auszuprobieren und nicht nur die billigen.

Ja! Man(n) muss sie einfach mal selbst anziehen, um die Bequemlichkeit und das Verführerische des Materials beim Tragen zu spüren. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Und dass sie von den Farben über die Muster bis zum generellen Design und Schnitt viel viel hübscher sind, finde ich ist doch mehr als offensichtlich!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 296
Registriert: Do 6. Okt 2011, 12:57

Re: Unterwäsche

Beitragvon Klaus » Mo 2. Apr 2018, 20:03

Für einen Body oder BH hatte ich aber leider noch nicht den Mut.
Dann hoffen wir, dass du den Mut findest. Und mal einen BH probierst. Ein schöner BH gehört für den Freund der Damenwäsche einfach dazu, finde ich.
Warum sollte ein das schöne Gefühl, Mieder und Nylon zu tragen, nur den Damen vorbehalten bleiben?

Gotti
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 23:09

Re: Unterwäsche

Beitragvon Gotti » Di 3. Apr 2018, 15:46

Ich trage regelmässig BH´s und geniesse dieses Gefühl über alle Massen. Früher konnte ich, was ich mit Abstand am meisten genossen habe, die BH´s meiner Frau mit deren Wissen und Einverständnis tragen, doch da ich mittlerweile eine andere Grösse brauche, kaufe ich meine eigenen BH´s bzw. BH Set´s. Aus Komfortgründen kaufe ich hier nur Markenware wobei ich hier insbesondere die Marke Felina deutlich bevorzuge. Nicht zuletzt deswegen weil ich für Wäscheeinkäufe zum Felina Werksverkauf nach Mannheim fahre, wo ich sehr kompetent beraten werde und es mir auch ermöglicht wird, die Wäsche auch anzuprobieren.

Eines möchte ich am Ende noch zu bedenken geben:
Manchmal bekomme ich hier zu lesen, das sich einige aus unserer Runde sich BH´s oder sonstige Wäsche bei KIK oder sonstigen Billigheimern einkaufen. Mal abgesehen davon das ich da nicht wirklich wissen will, was da für Fremdstoffe in der Wäsche sind, ist auch allgemein bekannt, das KIK auch Kleidung jedweder Art verkauft, wo die Kinderarbeit mit beteiligt ist. Und das sollte man, Geiz hin oder her, nicht unterstützen. Davon mal abgesehen ist es doch ein gewaltiger Unterschied ob ich kratzende Billigware am Körper trage, oder eben Markenware die den Körper ganz toll umschmeichelt.


Zurück zu „Slips - Unterhosen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast