Gepflegte Hände sind ein MUSS

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 677
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Klaus Weber » Fr 11. Nov 2011, 23:15

Klar, wenn ich eine andere Person treffe, sehe ich ihr zuerst ins Gesicht (oder bei Frauen auf die Beine). Aber spätestens beim Begrüßen, wenn eine Hand gereicht wird, sind die Hände und Fingernägel im Blickpunkt.

Wenn es nicht gerade ein Handwerker oder Automechaniker ist, erwarte ich generell eine gepflegte Hand. Und gerade die Fingernägel sind ein Aushängeschild. Sie zeigen nicht nur, wie gut sich die Person pflegt, sie können auch Krankheiten anzeigen.

Gerade bei Frauen gefällt es mir immer wieder gut, wenn zumindest ein farbloser Nagellack verwendet wurde. Das sieht immer gut aus, selbst wenn die Spitzen schon leichte Abnutzungserscheinungen aufweisen. Billige Farblacke fallen dagegen relativ schnell unangenehm auf - deshalb gilt hier: entweder richtig verwenden und notfalls ausbessern oder bleiben lassen.

Benutzeravatar
fshfan
Beiträge: 35
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 18:51
Wohnort: Nähe Köln

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon fshfan » Mi 27. Jun 2012, 17:39

Ja, gepflegte Hände sind ein MUSS.

Circa 30% meiner Arbeit besteht aus manuellen Tätigkeiten. Hin und wieder schraube ich, in meiner Freizeit an Autos oder Motorrädern und, und das vornehmlich, an meinen Fahrrädern.

Dabei brechen selbst die kürzesten Fingernägel ab und der Schmutz setzt sich in der hintersten Hautritze und -pore fest. Da bleiben, egal mit welcher Inbrunst ich anschließend schrubbe, immer unschöne Ränder, die dann tagelang von meinem Hobby künden oder, noch schlimmer, andere glauben lassen könnten, ich würde mir die Hände nicht waschen.

Aber, an den "sauberern" Tagen bemühe ich mich, die Nägel ordentlich zu feilen und die Nagelhäute im Zaum zu halten. Nagellack kann ich, in jedweder Form, vergessen, siehe oben. Vielleicht versuche ich es ´mal am Wochenende.

Kleiner Tip: statt farblosen Nagellack zu verwenden, poliere ich gelegentlich die Nägel bis ich mich darin spiegeln kann (na ja, fast). Das ist totsicher auch eine top Grundlage für´s Lackieren.

LG
Oliver

P.S.: Alldieweil bin ich dazu übergegangen bei der Schrauberei Latex-Einmalhandschuhe zu verwenden und zwar zwei Stück übereinander. Reißt der Erste, bleiben die Hände dennoch sauber.
Bildung ist in Deutschland für alle kostenlos, aber für einige umsonst.

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 677
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Klaus Weber » Sa 30. Jun 2012, 16:47

Kleiner Tip: statt farblosen Nagellack zu verwenden, poliere ich gelegentlich die Nägel bis ich mich darin spiegeln kann (na ja, fast). Das ist totsicher auch eine top Grundlage für´s Lackieren.
Stimmt, denn wenn der Nagel selbst nicht glatt ist, wird es auch der Lack darüber schwer haben, eine glatte Oberfläche zu bilden. Deshalb mache ich beides. Alle paar Wochen einmal eine Politur, damit der Untergrund glatt ist und darauf wöchentlich (oder nach Bedarf) eine neue Lackierung.

Aber nur alleine Polieren ist immerhin ein Anfang und sieht ebenfalls gut aus ;)

JuergenM
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 05:51

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon JuergenM » Mo 16. Jul 2012, 19:50

Also meine Fingernägel sind farblos gegeelt.

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 203
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57
Wohnort: BW

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Manu » Di 17. Jul 2012, 00:42

Früher habe ich auch oft am Moped oder Auto geschraubt, vorher hab ich mir die Hände eingefettet
das verschliesst die Poren. Später lassen sich die Hände mit warmen Wasser und Waschbürste recht gut reinigen . Mit Latexhandschuhen arbeiten ist nicht mein Ding aber das muss jeder für sich entscheiden.
Aufjedenfall sehen saubere und gepflegte immer gut aus, egal ob beim Mann oder Frau.
(Manu)

Shelina
Beiträge: 38
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 23:24

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Shelina » Sa 22. Nov 2014, 17:34

Hier kann ich nur uneingeschränkt zustimmen :)

Meine Fingernägel sind sowieso immer lackiert. Für mich als Frau ist das aber auch normal und ich achte sehr darauf.
Vor kurzem habe ich in einem Geschäft an einer Kasse einen Mann gesehen, dessen Fingernägel mit hoher Wahrscheinlichkeit farblos lackiert waren. Sah jedenfalls toll aus - hat mir gefallen.

Mein Freund macht das zwar nicht, gepflegt und sauber sind seine Hände aber dennoch - sonst käme er mir auch nicht an meine Beine heran ;) Wäre ja noch schöner, wenn ein Mann mir mit seinen Fingernägeln beim Streicheln eine Laufmasche zieht - das geht ja mal gar nicht.

heinzclaus
Beiträge: 76
Registriert: Di 17. Nov 2015, 10:20
Wohnort: Plauen

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon heinzclaus » Sa 12. Mär 2016, 14:22

Ja gepflege Hände ,Fingernägel sind deshalb schon wichtig,wenn man(n) die Nylons oder FSH anzieht möchte dass man ja keine Fäden zieht.Ich gehe alle 4-5 Wochen zur Maniküre, die ist auch gleich bei mir um die Ecke und es ist alles okay ,auch wenn meist nur Frauen dort sind.Aber shließlich ist dies ja auch okay und stärkt auch das Selbstbewußtsein.

Benutzeravatar
tiffany
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Feb 2016, 14:10

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon tiffany » Mi 7. Dez 2016, 01:40

War jetzt auch mal zur Maniküre.
Aber in einem kleinen Laden.
Waren sonst auch nur Frauen dort.
War soweit auch zufrieden.
Auch wenn die Nagelhaut etwas eingerissen war hinterher.
Trotzdem demnächst wohl auch zu nen größeren Nagelstudio gehen werd.
Es geht doch nix über ne schöne Nylon an den Beinen.

Paule
Beiträge: 250
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 01:04

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Paule » Sa 10. Dez 2016, 17:54

Auch ich bin der Meinung, dass jeder, ganz unabhängig von unseren Themen hier, auf gepflegte Fingernägel achten sollte.
Einen interessanten Artikel darüber, was die Fingernägel über Frauen verraten, aber auch über Männer, gibt es hier: Das-verraet-die-Manikuere-ueber-Frauen-und-Maenner . So gibt es mittlerweile sogar schon Nagelstudios speziell für Männer.

Grüße
Paule

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 677
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Gepflegte Hände sind ein MUSS

Beitragvon Klaus Weber » Sa 10. Dez 2016, 19:28

Hallo Paule,
aus diesem Beitrag nehme ich eine Botschaft für mich heraus: es geht nichts über French Manicure. Alles andere, außer einfarbig, na ja :roll: :mrgreen:

Und bei Männern:
Zitat: Kurz: Echte Männer greifen zur Feile. Und sie schämen sich wirklich nur noch ein klitzekleines Bisschen dafür. Zitat Ende. :oops:

Männer, die sich ernsthaft dafür schämen, eine Feile, Polierfeile oder sogar dezenten Nagellack zu verwenden, haben ein Problem: mangelndes Selbstbewusstsein.
Wobei: das Problem liegt hier wohl auch an der Gesellschaft: dicke Dreckränder und Schwielen sind (leider) allgegenwärtig und werden somit als normal akzeptiert. Selbst bei so manchem Bänker fragt man sich: noch nie eine Feile gesehen?


Zurück zu „Maniküre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast