Freundin einweihen

marlon83
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:30

Re: Freundin einweihen

Beitragvon marlon83 » Fr 1. Apr 2016, 18:28

Achja meine Freundin trägt nie strumpfhosen was ich sehr schade finde.

Gruß marlon

marlon83
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:30

Re: Freundin einweihen

Beitragvon marlon83 » Mo 11. Apr 2016, 14:27

Hallo zusammen

Ich weis auch nicht als ich am Wochenende bei meiner Freundin war, meinte sie so ich könnte mich doch mal als Frau kleiden sei ja schliesslich nix dabei. Ich war erst ein bisschen erstaunt das sie das so locker sieht.

Ich sagte ihr dann das ich dann aber nicht mit Jeanshose durch die Gegend lauf sondern dann auch einen kurzen Rock tragen will. Sie meinte dann nur dann brauchst du aber noch eine Strumpfhose :) oder willst dazu lieber halterlose tragen :roll: Ich war echt baff und sagte ihr das es eine Strumpfhose auch tut:).

Also ich glaub sie würde nix sagen ,wenn ich ihr beichte das ich schon ewig Strumpfhosen gerne trage oder was meint ihr??

Achja ich sagte ihr dann noch so das mir es aber schon ein bisschen peinlich ist ,falls mich einer erkennt. Sie meinte dann bloss heutzutage ist das doch nicht schlimm gibt doch genug Männer die sich als Frau verkleiden:).
Naja dann werde ich denn Versuch mal starten vielleicht seh ich ja als Frau auch ganz hübsch aus, und wer weis vielleicht erkenn ich mich nachher selber nicht mehr:)

Gruss Marlon

Benutzeravatar
berte
Beiträge: 303
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 17:26
Wohnort: Nordbayern

Re: Freundin einweihen

Beitragvon berte » Mo 11. Apr 2016, 15:36

Freundin einweihen: ganz zu Anfang und mit brutaler Offenheit, das ist die sicherste Methode: denn man(n) vertraut ihr völlig.
Als Frau verkleiden: Da hab ich so meine mentalen Schwierigkeiten, zumal das dann auch nicht ohne Komplikationen "auf freier Wildbahn" abgehen dürfte. Wenn ich Frau bin, bin ich ganz Frau - und wenn man mich dann mit auf Damenklo mitnimmt, hab ich nicht viel verkehrt gemacht ;) ;) ;)
LG
Berte

marlon83
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:30

Re: Freundin einweihen

Beitragvon marlon83 » Mi 13. Apr 2016, 14:27

Hallo Bette

Sehr schönes Bild :) Was ich jetzt nicht ganz vetsteh du schreibst wenn als Frau dann richtig? Du bist doch auch ein Mann , weil in deinem Profil steht Teilzeit Frau oder versteh ich jetzt was falsch?

Gruß Marlon

Benutzeravatar
berte
Beiträge: 303
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 17:26
Wohnort: Nordbayern

Re: Freundin einweihen

Beitragvon berte » Mi 13. Apr 2016, 20:10

Mit "Teilzeit-" meine ich, in der Zeit, wo ich Frau bin, bin ich's "richtig". In dem anderen Teil der Zeit, nicht. Ich würde z.B. also eher nicht in Männerklamotten mit Dessous rumlaufen.
LG
Berte

Benutzeravatar
corpino
Beiträge: 48
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 22:17
Wohnort: NRW

Re: Freundin einweihen

Beitragvon corpino » So 1. Mai 2016, 13:08

Hallo

Ja ich bin mir nicht sicher wie ich es anstellen soll kann es schlecht einschätzen wie sie reagiert. Ich denk schon das sie locker ist, und deswegen die Beziehung nicht beendet.

Das einzigste was mich ein bischen beruhigt ist, das sie mir erzählt hat das ihr Vater als er noch lebte sich die Finger lackiert hat, und auch mal einen schotten Rock getragen hat. Trotzdem ist es für mich nicht leicht .

Gruß marlon
Warum nicht leicht für Dich das? Da hast du doch einen tollen Ansatzpunkt. Bring ein Thema in Richtung ihres Vaters mit Schottenrock und lackierten Fingernägeln. Versuche herauszufinden wie sie darauf reagiert und setz dort an wo die positivsten Äußerungen von ihr gekommen sind. Wenn sie sagt “....der Rock hatte meinem Vater gut gestanden weil seine Beine so toll wirkten“ dann fragst Du ob sie mal einen Rock hat, Du würdest gerne mal sehen wie deine Beine im Rock aussehen“ geht sie darauf ein und der Rock past kannste ja weiter machen “jetzt fehlt nur noch eine Strumpfhose“ so kann ein Teil zum Anderen kommen, oder sie blockt gleich bei der ersten Frage.
Viel Glück und lass uns das Ergebniss erfahren.
Bild

marlon83
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 16:30

Re: Freundin einweihen

Beitragvon marlon83 » Di 17. Mai 2016, 21:27

Hallo Corpino

Meine Freundin trägt leider nie Rücke und auch keine Strumpfhosen. Sie kann aufgrund ihrer Figur sowas nicht tragen:(

Gruß marlon

Benutzeravatar
corpino
Beiträge: 48
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 22:17
Wohnort: NRW

Re: Freundin einweihen

Beitragvon corpino » Mi 18. Mai 2016, 14:09

Hallo Corpino

Meine Freundin trägt leider nie Rücke und auch keine Strumpfhosen. Sie kann aufgrund ihrer Figur sowas nicht tragen:(

Gruß marlon
Es geben doch genug Frauen die sich Maskulin kleiden, aber darunter, man oh Mann. Also ich trage ja auch sehr gerne Damenunterwäsche / Dessous und drüber normale Straßenkleidung. Ich fühle mich wohl und das angenehme Gefühl auf der Haut ist einfach toll. Sicher würde ich auch lieber Pumps, Rock und Bluse über alles tragen. Aber leider ist dies in meiner Umgebung nicht möglich. Um den bestmöglichen Effekt zu erzielen trage ich eben weiter meine Männersachen und dadrunter ist mein kleines Geheimnis. Und stehe ich jemanden gegenüber denke ich mir “Wenn du wüstest!!!!“
Gruß
Corpino
Bild

Benutzeravatar
corpino
Beiträge: 48
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 22:17
Wohnort: NRW

Re: Freundin einweihen

Beitragvon corpino » Mi 18. Mai 2016, 14:20

Sorry marlon83, Der Kommentar sollte eigentlich für Berte´s Artikel vom 13. April sein.
Bild

Benutzeravatar
berte
Beiträge: 303
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 17:26
Wohnort: Nordbayern

Re: Freundin einweihen

Beitragvon berte » Mi 18. Mai 2016, 22:40

@corpino,
irgendwo hab ich hier mal geschrieben, dass ich als Teilzeitmädchen entweder ganz Frau oder ganz Mann bin. Wenn's dann interessant ;) wird, sind (bei mir jedenfalls) eh die "Grenzen" fliessend.
LG
Berte


Zurück zu „Meine Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast