Dekorative Kosmetik?

Benutzeravatar
Klaus Weber
Administrator
Beiträge: 752
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:12
Wohnort: BW VS

Re: Dekorative Kosmetik?

Beitragvon Klaus Weber » Sa 25. Nov 2017, 20:11

Stimmt schon, aber es gibt gute Gründe für ein dezentes Makeup.
Selbst vielen Frauen, die eher helle Wimpern haben, ist der Unterschied zu tiefem Schwarz zu stark und bevorzugen deshalb Braun oder Blautöne.

D.h. optisch verbessern ja, aber nicht unbedingt übertreiben. Aus diesem Grund hatte ich braunen Mascara getestet. Der Unterschied fällt schon deutlich auf und sieht gut aus.

Genauso halte ich es mit meinem dezenten Lippenstift. Der Unterschied fällt nach dem Auftragen schon deutlich auf, nach kurzer Zeit denke ich mir aber, ist da noch was drauf?

Berny66
Beiträge: 91
Registriert: So 15. Apr 2012, 14:34
Wohnort: München

Re: Dekorative Kosmetik?

Beitragvon Berny66 » Do 23. Aug 2018, 11:52

:D Hallo Zusammen,
ich trage schon seid längeren täglich Make Up auch im Büro, einfach um auch als Mann gepflegter und frischer auszusehen (ist Wohle auch bei den meisten Frauen der Grund für Make Up).
Manchmal bekomme ich positives Feedback von Kollegen, ich glaube aber nicht, das sie dahinter Make Up vermuten da es eher dezent ist. Oder vielleicht doch? - Egal ich fühle mich Wohl!

Für mein tägliches Make Up habe ich mich vor geraumer Zeit bei Douglas beraten lassen.

ich würde Euch gern einige meiner benutzten Produkte nennen, vielleicht ist es ja auch was für Euch.
Zuerst trage ich eine Tagescreme auf und lasse diese ein paar Minuten einziehen. dann die Fundation. Da ich eher zu fettiger Haut neige, benutze ich eine Puderfoundation von Artdeco, natürlich sparsam.
jetzt kommt der Liedschatten in Nude (heller und etwas dunkler). Ein heller Concealer und Schwarzer Mascara aber nur am oberen Lid (Wasserfest) und manchmal auch ein brauner Eyeliner (nur eine ganz feine Linie am oberen Lid)
Für die gezupften Augenbrauen benutze ich ein braunen Brow Filter in flüssiger Form (gibt es mit einer kleinen Bürste ähnlich Mascara).
Lippenstift sollte auch nicht fehlen, dazu nehme ich eine eher dezente Farbe Nr. 740 von Maybelline Jade.
Jetzt noch ein leichtes Puder drüber und fertig ist mein Tagesmake Up. In der Zwischenzeit brauche ich mehr Zeit im Bad als meine Frau :D Ich versuche mich eher unauffällig zu schminken weniger ist mehr (auch wenn es sich bei diesen vielen Produkten nicht so anhört)



Ich hoffe, ich konnte Euch ein paar Anregungen geben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bine
Beiträge: 179
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:31

Re: Dekorative Kosmetik?

Beitragvon Bine » Do 23. Aug 2018, 14:31

Hallo Berny,

toll dass du das so beherrscht. Ich schminke mich eher sparsam, weil ich nicht so das Händchen dafür habe und auch nicht die Geduld. Auf Eyeliner und Eyeshadow verzichte ich daher notgedrungen komplett, was mich manchmal etwas frustriert. Vielleicht mache ich irgendwann mal einen Make-up-Kurs um es doch noch zu lernen.

Ach ja, ich schminke mich zudem meist nur, wenn ich in Damenkleidung unterwegs bin. Als Mann nur gelegentlich etwas Mascara auf die Wimpern des Unterlids, das gibt dem Auge einen schönen Rahmen.
I see your true colors
Shining through
I see your true colors
And that's why I love you
So don't be afraid to let them show
Your true colors
True colors are beautiful,
Like a rainbow

Berny66
Beiträge: 91
Registriert: So 15. Apr 2012, 14:34
Wohnort: München

Re: Dekorative Kosmetik?

Beitragvon Berny66 » Do 23. Aug 2018, 14:56

Hallo Bine,
Vielen Dank!
Ich habe auch lange gebraucht um das schminken eigenermaßen zu lernen. Viel habe ich durch die Videos auf den Websites der Hersteller gelernt und versucht es nachzumachen. Mache es sicher nicht perfekt sondern nur so viel, das es nicht wie Maske ausschaut.
Auf die unteren Wimpern kann ich kein Mascara benutzen, das würde man bei mir sofort sehen also lass ich es weg.
Allerdings hat mich mal eine junge Kollegin auf mein Mascara am oberen Lid angesprochen, sie meinte ungewöhnlich für einen Mann aber es passt zu Dir :DH
Also wenn Du es nicht übertreibst, wird es nur der sehen der ganz genau hinschaut. Also nur Mut!
Beste Grüße
Berny

christoph
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Aug 2017, 14:45
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Dekorative Kosmetik?

Beitragvon christoph » Mi 9. Jan 2019, 17:49

Hallo,

ich habe nun auch mal allen Mut zusammen genommen und bin zum Douglas rein um mich hinsichtlich eines Abdeckstiftes beraten zu lassen. Darf nun
einen Abdeckstift inkl. Pinsel mein eigen nennen. Für Foundation, Mascara, etc. fehlt mir definitiv noch das Gefühl zur Anwendung. Die Videos aus
dem Internet fruchten bei mir irgendwie nicht wenn ich dies bei mir selbst anwenden soll.

Habt ihr Erfahrungen mit einem Schmink Kurs? Es gibt da einige Angebote bei uns in der Gegend, jedoch gehe ich davon aus, dass ich dann mit
ein paar pubertierenden Mädchen im Kurs sitze. Dazu habe ich aber echt keine Lust.

lg
Christoph


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste